Viel Platz für
gute Ideen.

 

Aus dem ehemaligen Zuckerlager im Hinterhof der Wolbecker Straße 36 entstand eine große Bürofläche mit industriellem Charme.

Das Ergebnis: 211 Quadratmeter, 1 Monat Planung, 4 Monate Umbauarbeiten in Eigenregie, 750 Liter Farbe, 300 Meter Netzwerkkabel, 120 Meter Bauholzbohlen, 12.000 Schrauben, 60 Kg Spachtelmasse, 60 Tuben Silikon und Acryl, 18 Baumarkt-Fahrten, mindestens 50 Pizzen, ... 

Neben dem Buero MINERAL befinden sich das Partner-Büro des freiberuflichen Webdesigners Fabian Finke und das Startup-Unternehmen IFBK – Institut für Bildungskooperation im integrierten Coworking-Büro kollektiv36 (K36) – www.kollektiv36.de